Perpustakaan Screenshots

Detailinformationen zur Bibliothekssoftware

Machen Sie sich selbst ein Bild: Die Screenshots zeigen Ihnen auf den ersten Blick, wie übersichtlich Perpustakaan aufgebaut ist.

Links zu den Unterfunktionen:
Menü - Katalogisierung - Wizard - Recherche - Vormerkung - Literaturliste - Leserverwaltung - Ausleihe - TerminierungSäumnisliste - Statistik - GUI-Anpassung - Datensicherung

Menü und Toolbar

Menü - Häufige Funktionen zusätzlich über Buttons zugänglich

An der Theke geht es fix zu. Deswegen sind die wichtigen Funktionen nicht nur über Menüs, sondern auch per Toolbar-Button und Shortcuts erreichbar (oberes Bild).

Noch schneller navigieren Sie per Barcode: Halten Sie den Barcodeleser auf ein Etikett mit der Funktion "Ausleihe", so öffnet die Anwendung das Fenster zur Verbuchung der Ausleihe. Das untere Bild zeigt die variable Zuordnung von "Pseudo-Medienetiketten" zu deren Funktionen.

Steuerung per Barcode definieren

Katalogisierung

Im Such- und Listfenster können Sie Ihrem Datenbestand nach diversen Merkmalen suchen, z.B. nach der ISBN. Es spielt dabei keine Rolle, ob eine alte ISBN-10 oder eine neue ISBN-13 eingetragen ist, und ob mit oder ohne Bindestriche; Perpustakaan findet sie so oder so.

Medienauswahl

Nach der Selektion eines Eintrags aus der Liste stehen Ihnen folgende Funktionen zur Verfügung:


Medieneigenschaften

... z.B. durch Doppelclick in der Auflistung.

Eigenschaften von Büchern, Seite 1

Hinweis: Die Angaben können im Umfang die Darstellung übersteigen. So können z.B. 254 Zeichen für Schlagworte verwendet werden. In dem ca. 60 Zeichen darstellenden Fenster kann dann u.a. mittels Strg + Pfeiltasten wortweise gescrollt werden.

Baumdarstellung der Systematik (Signatur, 1. Feld)

Baumdarstellung der Systematik

Durch Doppelklick wird die Systematik in das 1. Signaturfeld übernommen.

Schlagwort-Register

Mit dem Button rechts neben dem Schlagwort-Eingabefeld kann die Schlagwort-Auswahl angefordert werden. Jedes übernommene Schlagwort wird im Feld oben hinzugefügt, getrennt mit " ; ".  Jedes neu vergebene Schlagwort wird automatisch ins Schlagwortregister aufgenommen.

Auf diese Weise kann die einheitliche Vergabe von Schlagworten gewährleistet werden. Ebenso kann das Schlagwortregister im Rahmen der Recherche genutzt werden.
Schlagwort-Register
Weitere Eingabehilfen

Egal, ob bei der Recherche oder bei der Katalogisierung: Wo sinnvoll, werden aus den bestehenden Einträgen Vorschläge generiert. Falls eindeutig, wird der Text ergänzt; beim Weiterschreiben wird der Vorschlag überschrieben:
Text-Vervollständigung

Solange mehrdeutig, werden die Vorschläge als Liste unterhalb des Eingabefelds aufgeführt (Bild rechts):
Autoren-Auswahl


Internet-Import von Katalogdaten (nur Professional Version)

Insbesondere beim Bestandsaufbau ist der Import-Button neben der ISBN-Nummer (Bild oben) hilfreich. Dieser Button veranlasst eine vollautomatische Internet-Recherche nach den Katalogdaten über die eingegebene ISBN bei verschiedenen Anbietern. Währenddessen können Sie auch Daten eingeben, z.B. die Exemplardaten. Nach Abschluss der Internet-Recherche werden die Katalogdaten automatisch ergänzt. Zauberhaft, nicht wahr. ;-)

Externe InformationenExterne Infos

Hier können z.B. PDF-Dateien, Internet-Quellen oder ganze Ordner zu einem Suchergebnis zugeordnet werden. Das ist der Schlüssel zum Medien-übergreifenden Wissensmanagement! Egal, ob die gesuchte Information als Buch oder Online vorhanden ist, Sie finden alles mit einer einzigen Recherche. [mehr]

 
Medieneigenschaften, Seite 2

Eigenschaften von Büchern, Seite 2


Medieneigenschaften, Seite 3

Eigenschaften von Büchern, Seite 3

Mehrere Exemplare pro Katalogisat werden unterstützt.

Die Nummer im Feld "Etikett" dient der Identifikation in Ausleihe und Rücknahme. Sie eignet sich insbesondere für die Verbuchung mit Barcode; diese Id (auch Buchstaben möglich) kann aber auch von Hand eingegeben werden. Perpustakaan druckt diese Barcodes auf DIN-A4-Formularen auf Vorrat; mehrere Formularvarianten werden unterstützt. Diese Etiketten können den Medien bei Bedarf frei zugeordnet werden. Auf diese Weise ist es nicht notwendig, eine bestimmte Nummer zu drucken.

Beschädigungen werden bei Ausleihe und Rückgabe angezeigt. Nichtverfügbare Exemplare werden in der Ausleihe nicht verbucht, der Grund dafür wird angezeigt. 

Katalogisierungs-Wizard

Katalogisierungs-Wizard

Der Katalogisierungs-Wizard - unverzichtbar, wenn Sie Ihren Bestand blitzschnell und hochwertig katalogisieren wollen!
ISBN einlesen, Medienetikett einlesen, fertig! Einfacher können Sie Ihre Medien nicht erschließen. (Professional-Version) [mehr Infos]

Antolin-Abgleich

Antolin-Abgleich

... damit gezielt nach in Antolin geführten Büchern für ein bestimmtes Alter gesucht werden kann.

Recherche

Mit der Desktop-Recherche erschließen Sie Ihren Bestand mühelos - für Laien intuitiv einfach - für Experten mit sehr weitgehenden Möglichkeiten. Zur Suche in allen Feldern einschließlich der Annotation dient die Volltext-Recherche.

Standardrecherche

Hinweis: Mit dem optionalen Verbundmodul können Sie gleichzeitig im eigenen Bestand plus im Bestand der Öffentlichen Bibliothek suchen. [mehr Infos]

Schlagworte können auch aus einem Schlagwortregister gewählt werden. Dieses Schlagwortregister baut sich bei der Katalogisierung selbständig auf.

Schlagwortregister

Bei der dynamischen Recherche können die Kombination (und/oder), die Spalten und die Art des Vergleichs ausgewählt werden:

Dynamische Recherche

Internet-Recherche

Wahlweise kann zusätzlich eine Internet-Recherche genutzt werden (Professional Version)



[Hier klicken für weitere Informationen zum webOPAC]


Detail-Anzeige

Detail-Anzeige Recherche-Ergebnis

Die Anzeige der Cover-Bilder basiert auf einer widerrufbaren Vereinbarung mit dem MVB (Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels GmbH), pauschal für alle Perpustakaan-Kunden

Vormerkung

Die Vormerkung erfolgt im Anschluss an die Recherche, wenn dort z.B. festgestellt wird, dass das Medium ausgeliehen ist. Wenn das Medium später zurückgegeben wird, erfährt der Theken-Mitarbeiter von der Vormerkung und kann das Buch zur Seite legen und ggf. denjenigen benachrichtigen, der das Medium vorgemerkt hat. Erfolgt später die Ausleihe an den Vormerkenden, wird die Vormerkung automatisch entfernt.


OPAC-Einschränkung

Mittels Zuordnung einer Benutzer-Identifikation (Windows-Anmeldename) zu einer Gruppe kann die Funktionalität auf die Recherche eingeschränkt werden. Alternativ dazu steht auch ein eigenes Startprogramm (Icon) für den OPAC zur Verfügung. Dieses startet Perpustakaan eingeschränkt auf Recherche im Nur-Lesen-Modus.

Benutzerverwaltung mit Einschränkungs-Möglichkeit auf OPAC-Nutzung

Literaturliste

Mit der Taste "Druck" (in der Recherche) erhalten Sie das Ergebnis der Auswahl (in HTML) im Browser angezeigt. Diese Literaturliste kann dann gedruckt und/oder z.B. mit MS Word weiterbearbeitet werden.

Literaturlisten-Beispiel:

Abendroth, Wolfgang und Kurt Lenk: Einführung in die politische Wissenschaft. - 3. Auflage - München: Francke Verlag, 1973.

Biologiedidaktik als Wissenschaft. - Deubner & Co KG, Köln: Aulis Verlag, 1980.

Börne, L.: Literaturwissenschaft - Gesellschaftswissenschaft: Von der Literaturkritik zur Gesellschaftskritik. - 1. - Stuttgart: Klett Verlag, 1973.

Brockhaus - Naturwissenschaften und Technik : Band 1: A - EK. - : Brockhaus Verlag Wuppertal, 1989.

Dästner / Patett / Wassermann: Sozialwissenschaften in der Rechtsausbildung: Unterrichtsmaterialien für die Praxis. - Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung Band 155. - Bonn: Bundesdruckerei, 1979.

Das raumwissenschaftl. Curriculum-Forschungsp.. - Braunschweig: Westermann Schulbuchverlag, 1978.

Daucher, Hans / Sprinkart: Ästhetische Erziehung als Wissenschaft: Probleme - Positionen - Perspektiven. - 1. Auflage - : DuMont, 1979.

Dohmen / Eigler / Oerter u.a.: Unterrichtswissenschaft: Thema: Lehrerurteil - Lehrervorurteil?. - München: Urban & Schwarzenberg, 1975.

Ebert, Wilhelm: Kunstdidaktik zwischen Kunst und Wissenschaft. - 2. Auflage - Weinheim/Bergstr.: Julius Beltz Verlag, 1971.

Engel: Von der Erdkunde zur Raumwissenschaftl. Bildung. - Bad Heilbrunn: Julius Klinkhardt Verlagsbuch., 1976.

Erlinger, H.-D.: Sprachwissenschaft und Schulgrammatik. - 1. Auflage - Düsseldorf: Schwann-Bagel, 1969.


Leserverwaltung

Lesereigenschaften, Seite 1

Die Angabe im Feld "Ausweis-Nummer" dient der Identifikation in der Ausleihe. Für die Verbuchung mit Barcode wird es i.d.R. eine Nummer sein, siehe auch Etikett. Ebenso kann hierfür z.B. ein Nameskürzel verwendet werden. Perpustakaan überprüft für Sie die Eindeutigkeit.

Lesereigenschaften, Seite 2

Wenn Sie in der Leserverwaltung den Ordner-Button drücken, können Sie in dem Fenster wie unten neue Arten von Lesersperrungen hinzufügen

Verwaltung der Sperrgründe für Leser  

Gruppen (Professional Version)

Gruppen / Profil in Leserverwaltung

Die Gruppenzuordnung in dieser Genauigkeit ist vor allem für die Lernmittelverwaltung hilfreich; Sie ist Basis der Gruppenausleihe und / oder der Lernmittelausgabe je Schüler gemäß seines Profils.

Leserausweise drucken

Ausleihe und Rücknahme kann mit Perpustakaan auch ohne Leserausweis erfolgen. Dazu wird z.B. nach Name gesucht und ausgewählt. Falls gewünscht, können aber auch Leserausweise auf vorperforierte DIN-A4-Formulare gedruckt werden. Auf diese Weise können gewöhnliche Drucker verwendet werden.

Leserausweis-Druck 

Ausleihe

Jetzt wird es interessant: Mit dem Barcodeleser Ausweis und Medium erfassen - fertig ist die Ausleihe.
Leserausweis-Eingabe

Ausleihe über Barcode-Eingabe

Akustische Signale informieren Sie über den Erfolg der Buchung. So erkennen Sie ohne Blick auf den Bildschirm sofort, wenn eine besondere Situation vorliegt, z.B. wenn

Verlängerung



. . . und bei der Rücknahme wird der Leser natürlich automatisch erkannt.

Rücknahme über Barcode-Eingabe


Mehrfach-Ausleihe (Professional Version)

Gruppenausleihe
Z.B. Klassensätze ausleihen:

Klasse oder Jahrgang und Kurs wählen und alle Medien mit dem Barcodeleser einlesen.
Oder Klasse auswählen, ein beliebiges Exemplar einlesen und einen Vorschlag generieren lassen:

Gruppenausleihe

Florian Vogel geht leider leer aus, weil ein Exemplar zu wenig da ist. Aber Sie können ggf. mittels CheckBoxen jonglieren und einen anderen zu Gunsten von Florian Vogel vom Ausleihvorgang ausschließen.

Wichtig: trotz der einfachen Handhabung als Gruppe ist genau dokumentiert, welcher Schüler welches Exemplar hat.

Gruppenverlängerung


Analog der Gruppenausleihe kann auch für eine Ausleihgruppe (Klasse) verlängert werden. Dazu kann allein die Gruppe  ausgewählt werden, allein ein Medien-Barcode eingegeben werden, oder beides in Kombination genutzt werden. Durch Deselektion der Checkbox in der ersten Spalten können einzelne Ausleihen gezielt von der Verlängerung ausgeschlossen werden.

Gruppenverlängerung

Schülerprofil-gestützte Ausleihe
(Vollständiger individueller Bücherstapel je Schüler)
Auszuhändigende Bücher für den Schüler

--> Klicken Sie hier, um weitere Details zur Schülerprofil-gestützten Ausleihe zu erfahren!

Wie kommt es zu dem Rückgabetermin?

Medienart mit Ausleihfrist   
Reguläre Öffnungszeiten

Außergewöhnliche Schließungszeiten

 

. . . vollautomatisch!

Sonderwünsche werden ebenfalls unterstützt: z.B. wenn alles zum Schuljahresende ausgeliehen werden soll.

Säumnisliste
Und falls die Rückgabe versäumt wird:

Liste säumiger Leser


Die säumigen Leser können auch per Brief oder per Email angemahnt werden:

Säumnis-Mails


Statistische Auswertungen (nur Professional Version)

Aufruf StatistikJeweils aufgeschlüsselt nach Zugang, Abgang, Bestand, Ausleihen und Umschlags-Häufigkeit (Ausleihen geteilt durch Bestand) gibt es:

Ausgabe erfolgt in HTML; präsentiert wird in einem Browser-Fenster. Von dort können die Statistiken u.a. mittels "Alles markieren" z.B. auch in MS Word weiterverarbeitet werden. Ausgabe-Beispiel:

Statistik nach Systematikgruppen
 
Von 01.01.2012
Bis 31.12.2012
Systematikgruppe Zugang Abgang Bestand Ausleihen Umschlag
...
Wcb 11 3 54 33 0,61
Wcc 33 12 0,36
Wce 77 52 0,68
Wcg 44 21 0,48
Wcm 13 4 55 91 1,65
Wco 23 12 0,52
Wcr 82 5 0,06
Wct 91 66 0,73
Wcx 11 8 0,73
Wc* 24 7 470 470 0,64
...
W* 24 7 2105 1108 0,53
...
Ohne Angabe 245 97 0,40
Gesamtsumme 24 7 27831 14754 0,53
 
 
GUI-Anpassungen

Auswahlmöglichkeit Gesamtfenster oder mehrere Detailfenster
Je nach Bedarf kann Perpustakaan in einem Gesamtfenster oder in mehreren Detailfenstern ausgeführt werden.

Hier das Gesamtfenster:

Perpustakaan als Gesamtfenster
[mehr Infos]

Individuelle Schriftgrößen


Menüfenster bei großer Schrift

Darf es ein bisschen größer sein? Kein Problem! Damit Sie bei hohen Bildschirmauflösungen entspannt lesen können, stellt sich Perpustakaan je nach Wunsch in Schriftgröße 11 ... 20 dar. Angenehmes Arbeiten! [mehr Infos]

Der Anwender kann auch entscheiden, ob die Toolbar grafisch oder mit Text-Buttons dargestellt wird. Darüber hinaus gibt es zahlreiche bibliotheksfachliche Konfigurationsmöglicheiten.

 
Datensicherung

Datensicherung

Damit Sie ruhig schlafen können, sichert Perpustakaan Ihre Daten in einen ZIP-komprimierten Ordner an einen Ort Ihrer Wahl. Perpustakaan merkt sich die Sicherung und erinnnert Sie zur gegebenen Zeit daran, diese zu wiederholen. Den voreingestellten Erinnerungszeitraum von 7 Tagen können Sie selbstverständlich Ihren Bedürfnissen anpassen.

In der ZIP-Datei befinden sich übrigens je Perpustakaan-Tabelle eine CSV-Datei, die bei Doppelklick automatisch in Excel geöffnet wird.

Bestellen ohne Risiko
Sie möchten „Perpustakaan Professional“ ohne Risiko bestellen und in Ruhe ausprobieren? Für das Bestellformular mit 4 Wochen Rückgabe-Recht klicken Sie bitte hier:

Druckt das Bestellformular für Perpustakaan Professional